Art

Curriculum Vitae von Bruno Wiebelt
Geboren am 28.1.1959 in Vöhrenbach Schwarzwald.
Sprachen: Deutsch, Schwedisch und Englisch.
Grundlegende Ausbildungen
1979 Fachhochschulreife Technisches Gymnasium Furtwangen
1982-87 Kunststudium im Fachbereich Bildhauerei, Alanus Hochschule Bonn
2001-05 Huma Nova Diplomerad Samtalsterapeut i Psykosynthes
2006-07 Familien-Konstellation nach Hellinger, Grundkurs und Supervision, Siddho Marchesi
Weiterbildungen
1980 DVS Lehrganges Gasschweißen ,DVS-G1
1994 Kurs in Bildbearbeitung, Videoschneiden und Multimedia Applikationen
2000 Kurse in Bildtherapie, Almagården Österlen, Janet Svensson leg. Psychotherapeut
2000 Starta eget (Ich AG) Ausbildung Marketing und grundlegende Unternehmensführung
2001 [kiin] kreativ idékonsult i näringslivet
2002 Systemische Aufstellungen mit Elisa Schüler-Mombaur
2005 Kurs in Trauerarbeit, NIPU Personalutveckling, Nina Bucht, Höllviken
2004 ”Prevent“ Ausbildung im Bereich ”Human Resurces Managment“
2004-07 Intensiv Training an der Meditationsschule Munach Jörgen Höher, Danmark
Anstellungen
1993 Kurator des Symposions Bipol‘art
1994 Fondmalerei, Malmö Stadsteater
1996 Arbeit im Bildarchiv , Landstinget Malmöhus län
1997 Malerei und Skulptur mit Kindern, Kulturamt Malmö
1997-00 Lehrer in Bildhauerei und Design, Lunds Konstskola Folkuniversitetet
1998 Kurator der Ausstellung, ”Allt som är fast förflyktigas”, Gamla Brandstationen Lund
2001-02 Behandlungsassistent, Lundens Ungdomshem, Motivation und Kunsttherapie
2002 Unterricht in Projektleitung Vorlesungen und Workshops, Arena Ausbildung
2003 ”Winterland“, Malmö Stad Arrangemangsenheten
Art&coaching
2003 Start des Unternehmens in Schweden
2007 Start des Kulturcentrums Lindenmühle im Schwarzwald
Ausstellungen
1988 ”Das vierte Tor”, Skulpturen und Installation, Landeskunstwochen Baden-Würthenberg
1990 ”Celle“, Installation und Performance, “Schützen wappnen entrüsten” Symposion Cuxhaven
1992 ”The Memorial Palace“, Installation und Performance, Kristianstad, B.Wiebelt & J. Grönval
1993 ”Bipol’art“, Installation und Performance, Lund
1994 ”Red room”, Installation und Performance, Galleri Rostraum Malmö
1996 ”Opus Spuma”, Lunds Konsthall, Einzelausstellung
1998 ”Logos” Videoinstalation, Chokoladfabriken Malmö, Bruno Wiebelt & Max Liljefors
1999 ”Figur”, Skulptur och platsensstämning, Kulturen Lund, Bruno Wiebelt & Max Liljefors
Art Performance
1988 ”Das vierte Tor“, Landeskunstwochen , Bruno Wiebelt, Björge Hehner, Annegret Veltjens
1992 ”Der Raum war.“,Lagewechsel Symposion Hamburg, Bruno Wiebelt & Annegret Veltjens
1992 ”Ovulation II“, Lunds Konsthall, Bruno Wiebelt, Max Liljefors, Theres Bergman, Jenny Grönval
1992 ”Ovulation III“, Aarhus, J. Beuys-symposion, Bruno Wiebelt, Max Liljefors, Theres Bergman
1993 ”XX“, Lunds Konsthall, Eröffnung zur Ausstellung von Carlos Capelan
1993 ”Brot“ Musikcafé KB Malmö
1994 ”Bienenzucht im Qumbran“, Hamburg , Bruno Wiebelt & Harald Finke
1994 ”Ovulog-Aktion I“, Bahomas Land, Kunsthaus, Bruno Wiebelt & Harald Finke
1994 ”Ovulog-Aktion II“,K3 Kampnagel Hamburg, Bruno Wiebelt & Harald Finke
1999 ”XY“ Café Ariman Lund
2001 „Tongue-Tied“ Third Space Seminar, Malmö K3, Bruno Wiebelt & Malin Skoglund
Bühnenbild
1988 ”Was ihr wollt”, Novalisbühne Stuttgart, Bühnenbild und Regieassistenz
1992 ”Månbåten“, Theater Dagaz
1993 ”Inannas resa“, Theater Dagaz
1993 ”En midsommarnattsdröm“, Valleröds Lund, Regie Juan Rodriguez
1998 ”Ett tempel av drömmer“, Theater Dagaz
2005 ”Crossroads”, Lichtdesign, Koreografi und Text Malin Skoglund
Preise
1979 Scheffel Preis Für besondere Leistungen in Deutscher Sprache.
1998 Kulturpreis der Stadt Lund, Schweden

Bruno Wiebelt
Schleifestr. 10
D-78 147 Vöhrenbach
tel. 07727 - 92 87 94
mobil. 0151 - 54 60 28 70
info@bruno-wiebelt.com